1:1INTENSIVPFLEGE

Wir machen es möglich …

… auch nach einem schweren Schicksalsschlag weiterhin Teil der Familie zu bleiben.

Unsere speziell ausgebildeten Pflegefachkräfte unterstützen Sie bei der intensiven Pflege in den eigenen vier Wänden und ermöglichen den Betroffenen, ein menschenwürdiges und selbstbestimmtes Leben innerhalb der Familie zu führen.

Die Betreuung und Pflege im eigenen Zuhause ermöglicht unseren intensivpflegebedürftigen Patienten das größte Maß an Normalität, ohne dabei den Kontakt zur Familie oder zum sozialen Umfeld zu verlieren.

Zusammen mit den behandelnden Ärzten und Therapeuten entwickeln wir ein auf den Patienten zugeschnittenes Betreuungskonzept, das ein selbstbestimmendes Leben mit hoher Pflegequalität garantiert und sich ganz an den Vorstellungen, Wünschen, Bedürfnissen und den Erfordernissen unserer Patienten orientiert.

PERSÖNLICHE PFLEGE IN VERTRAUTER UMGEBUNG

Wenn der Fall eintritt, dass man auf Intensivpflege angewiesen ist, werden viele Hilfsmittel und Materialien für die Pflege zuhause nötig sein. Viele dieser Dinge werden bereits in der Klinik vom behandelnden Arzt verordnet und in Auftrag gegeben. Sogenannte Home Care Provider und Sanitätshäuser nehmen sich dieser Herausforderung an und sorgen dafür, dass die benötigten Hilfsmittel und Materialien pünktlich zur Entlassung an den Ort der Pflege, also zu Ihnen nach Hause, geliefert werden und einsatzbereit sind. Diese bleiben auch nach der Entlassung ihr Versorgungspartner und beliefern sie regelmäßig mit allen notwendigen Materialien.

Wenn nun der Tag der Entlassung aus der Klinik gekommen ist, steht Ihnen bereits in der Klinik einer unserer qualifizierten Mitarbeiter für die Begleitung nach Hause zur Seite. Um den Wechsel der Pflegefachkräfte für den betreuenden Menschen so gering wie möglich zu halten, hat sich ambimed für ein 2-Schicht-Modell entschieden. Dadurch findet der Schichtwechsel nur zweimal täglich nach 12 Stunden statt, in der Regel um 8:00 Uhr morgens und 20:00 Uhr abends. Dieses Schichtmodell bietet viele Vorteile für den Patienten. Die Mitarbeiteranzahl bleibt für den Patienten überschaubar, somit kann schneller eine Vertrauensbasis aufgebaut werden. Außerdem gehen durch den reduzierten Schichtwechsel wichtige Informationen und Aufgaben nicht verloren und können durch die 12-stündige Anwesenheit der Pflegefachkraft sofort verarbeitet werden.

Intensivpflege 1:1 zu Hause

„Das ist das schönste Weihnachtsgeschenk das Sie uns machen konnten.“

Aussage von Frau E. am Aufnahmetag (19.12.18) des intensivpflichtigen Ehemannes im eigenen Zuhause nach langer stationärer Behandlung.

Kontakt ambimed

Sie benötigen einen kompetenten Partner für die Intensivpflege im eigenen zu Hause ?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wir beraten Sie gerne bei weiteren Fragen.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung lesen ICH BIN EINVERSTANDEN